Cranio Sacral

Cranio Sacral Impuls Regulation

„Mein Körper ist, wie alles im Leben, ein Spiegel meiner inneren Überzeugungen. Jede einzelne Zelle reagiert auf alles, was ich denke und sage. Sie  vergisst  nie „was geschah“ und speichert all meine Emotionen und Gefühle, die sich später als Glück oder als Schmerz im Körper manifestieren!“ 

Die Cranio Sacral Impuls Regulation ist eine sanfte, manuelle Methode, die zur Wiederherstellung der körperlichen, seelischen und energetischen Mobilität des gesamten Organismus führt.

Was heißt Cranio Sacral? 

Cranio = Schädel

Sacrum = Kreuzbein 

Miteinander verbunden (auch mit Gehirn, Hirnhäuten, Gehirnflüssigkeit, Wirbelsäule, Rückenmark und Rückenmarksflüssigkeit (Liquor)) bilden sie das Zentralnervensystem.

Wann ist das Zentralnervensystem beeinträchtigt?

Nach Traumen, Schockerlebnissen, Unfällen, Schlaganfällen, überschießenden Emotionen wie Angst, Zorn, Trauer, etc.

Wie wirkt sich das aus?

Krankheiten verändern den Liquor-Rhythmus, er wird z.B. bei akuten Erkrankungen schneller. Das hat nach osteopathischem Verständnis weit reichende Folgen für Gehirn, Durchblutung und Hormonproduktion.

Erste Störungen können bereits bei der Geburt auftreten: Nach einem Kaiserschnitt, lang anhaltenden Wehen oder wenn Hilfsmittel wie Zange oder Saugglocke eingesetzt wurden. Entwicklungsstörungen, Schreibabys, Lern- und Konzentrationsschwierigkeiten, Hyperaktivität, Augenleiden und Kieferfehlstellungen sollen mögliche Folgen sein. Aber auch jeder Sturz oder Unfall sowie chronische Muskelverspannungen verändern den Liquor-Rhythmus und können Beschwerden hervorrufen wie: Kopfschmerzen, Nackenverspannungen, Migräne, Schwindel, Fehlhaltungen, Ohrgeräusche (Tinnitus), Depressionen oder Angstzustände.

Wie kann das Zentralnervensystem wieder funktionsfähig werden?

Durch eine gezielte Berührung am Kopf und entlang der Wirbelsäule wird das Gewebe im Zentralnervensystem mobilisiert und die Blockaden werden gelöst. 

Das Cranio-Sacrale System

Die Cranio-Sacral-Therapie beruht auf der Annahme, daß sich die rhythmische Pulsationen der Gehirn- und Rückenmarksflüssigkeit auf die äußeren Gewebe und Knochen übertragen und ertasten lassen.

Die weiche, sanfte Grifftechnik aktiviert den Energiefluss, stimuliert die natürlichen Selbstheilungskräfte und löst Bewegungseinschränkungen und seelische Traumata. Schmerzen werden beseitigt und eine tiefgreifende Regeneration von Organismus, Gemüt und Seele tritt ein.

Der Cranial-Impuls reguliert zahlreiche, lebenswichtige Körperfunktionen z.B. Wachstum und Funktion der Wirbelsäule sowie Ausreifung und Funktion der Organe.

Das Cranio Sacrale System und andere Körpersysteme wie Blutkreislauf, Nervensystem, Lymphsystem, Atmungssystem, Hormondrüsen und der gesamte Bewegungsapparat (Muskeln, Bindegewebe, Faszien, Bänder, Sehnen, Gelenke) stehen in Beziehung zueinander und beeinflussen sich gegenseitig.

Das Ziel der Behandlung ist die Wiederherstellung einer harmonischen Ausbreitung des Cranial-Impulses über den gesamten Körper, also das Erreichen des körperlichen und seelischen Gleichgewichts. 

Die Somato-Emotionale Entspannung

Die langjährige Erforschung des Cranio-Sacralen-Systems, vor allem im energetisch-ganzheitlichen Sinn, führte zu einer weiteren Dimension des Cranio Sacralen Bereiches und zu einem neuen Begriff: die Energiezyste.

Normalerweise kann der Körper die auf ihn einwirkenden Ereignisse verarbeiten und gegebenenfalls auch heilen, wie dies bei Verletzungen auch immer wieder geschieht. 

Probleme damit gibt es immer dann, wenn diese Einflüsse, wie z.B. bei Unfällen, sehr schnell und/oder massiv einwirken. Kann eine Verarbeitung nicht sofort erfolgen, bedient sich der Körper, um den kritischen Moment zu überstehen, eines Tricks: er speichert nicht Verarbeitbares energetisch in seinen Zellen ab. Diese Zellerinnerung wird Energiezyste genannt. Es gibt viele Ursachen für die Bildung von Energiezysten. Nicht nur Unfälle, auch Ängste, Kränkungen oder Demütigungen können die Auslöser sein. Entscheidend ist, dass der Mensch im Moment der Verletzung, welcher Art sie auch sein mag, nicht in der Lage ist, diese zu verarbeiten. Was im entscheidenden Moment lebensnotwendig ist, entpuppt sich in der Folge, manchmal ein Lebenlang, zu einer unangenehmen und oftmals nicht bewusst wahrgenommenen Belastung. 

Mit Hilfe der Technik der Somato Emotionalen Entspannung spürt der Therapeut die energetischen Felder von Energiezysten auf und ist in der Lage, Enegiezysten aufzulösen.

Die Behandlung

Die Cranio Sacrale Impuls Regulation ist eine sanfte, manuelle Methode die sich gleichermaßen für Babys, Kinder und Erwachsene eignet. 

Um die Selbstheilungskräfte des Körpers zu aktivieren, erfolgen sanfte, optisch kaum wahrnehmbare Berührungen, die äußerst effektiv wirken.

Während der Cranio-Sacral-Behandlung liegen sie bekleidet und bequem auf der Behandlungsliege.